Montag, 19. Februar 2018
Notruf: 122

30.12.2013 - Vorsilvesterfeier

VorsilfesterfeierDie Wettkampfgruppe der FF Frohsdorf organisierte bereits zum dritten Mal einen Vor-Silvester Punsch im Hof der Sta. Christiana. Die zahlreichen Besucher wurden mit Glühwein, Punsch, Bier, warmen Leberkäse, Braterdäpfel und so manchen Stimmungsmacher verköstigt. Bis weit nach Mitternacht wurde gemeinsam gefeiert.

Für die zur Verfügung Stellung des Geländes gilt der Dank an das Sta. Christiana Hr. Ofenböck, an die Familie Doria für die Spende von Brot und Gebäck, an BR Martin Preineder für die Spende der Erdäpfel und an Bürgermeister Bernhard Karnthaler für die Spende des Leberkäses.
Zum ersten mal hatten wir heuer ein Feuerwerk, wobei die Hälfte der Kosten vom Feuerwehrausstatter Fenz Thomas übernommen wurden.

Die Feuerwehr und Wettkampfgruppe Frohsdorf bedankt sich bei den zahlreichen Besuchern und wünscht allen ein erfolgreiches und gutes Jahr 2014.

08.11.2013 - UA Funkübung

Am Freitag, dem 08.11.2013, nahm unsere Feuerwehr mit 9 Kameraden an der Unterabschnitts Funkübung in Eichbüchl teil. Ziel der Übung war, das richtige Absetzen von Funkgesprächen und den Umgang mit Karten und den für Einsätze wichtigen Formularen zu festigen. Anschließend fand im Feuerwehrhaus Eichbüchl die Übungsbesprechung statt und alle Teilnehmer wurden von der Feuerwehr Eichbüchl auf einen Imbiss eingeladen.

24.10.2013 – Interne Branddienstübung

Am 24.10.2013 um 19:00 Uhr wurde eine interne Branddienstübung mit 15 Kameraden abgehalten. Die Übung wurde von den Kameraden LM Ewald Watzek, LM Mark Strobl und OBM Johann Haller ausgearbeitet.

Ausgangslage war ein Brand im Kellergeschoss mit einer starke Rauchentwicklung, wobei jeweils eine vermisste Person im Keller und im Obergeschoss vermutet wurden. Besonderes Augenmerk wurde auf die Befehlsgebung zwischen den Einsatzleiter, Gruppenkommandanten und Atemschutztrupp gelegt.
Ein AS-Trupp übernahm den Auftrag die vermisste Person im Obergeschoss zu suchen und die Brandbekämpfung durchzuführen, zusätzlich wurde Ihnen wegen dem im Vollbrand befindlichen Stiegenhaus der Rückweg abgeschnitten. Die Verletzte Person und der gesamte AS-Trupp musste mittels Steig aus dem Gebäude gerettet werden.
Der zweite AS-Trupp wurde in das Kellergeschoss geschickt um die vermisste Person zu retten.
Nach erfolgreicher Übungsdurchführung gab es im Feuerwehrhaus eine ausführliche Übungsbesprechung.

18.10.2013 – UA Übung in Lanzenkirchen

Am Freitag Vormittag nahmen über 45 Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehren Frohsdorf, Lanzenkirchen, Klein Wolkersdorf, Ofenbach, Hadrswörth und Wiener Neustadt an einer Räumungsübung der Volks- und neuen Mittelschule Lanzenkirchen teil. Die Meisten Klassen konnten durch die Vorgegebenen Fluchtpläne von den Schülern und Lehren verlassen werden.

Die eintreffenden Feuerwehren mussten 2 Klassen mittels Atemschutz und Steig (Frohsdorf und Wiener Neustadt) evakuieren und die Brandbekämpfung durchführen.

Die Räumungsübung wurde von den Schülern und Lehrern sehr ruhig und koordiniert durchgeführt, daher konnte bei der Nachbesprechung ein positiver Abschluss der Übung gegeben werden. Ein Dank gilt auch der FF Lanzenkirchen, welche die Übung ausgearbeitet hat.

Wir waren mit allen Fahrzeugen (RÜST, Pumpe, Steig) und 16 KameradInnen bei der Übung vertreten.

Gruppenfoto FF-Frohsdorf