Montag, 22. Oktober 2018
Notruf: 122

Beiträge aus 2006

22.12.2006 - Weihnachtsfeier im Feuerwehrhaus

Um das Jahr auch in der Feuerwehr ein wenig besinnlich ausklingen zu lassen veranstalteten wir heuer wieder eine kleine interne Weihnachtsfeier. Über 20 Kameraden waren gekommen, um die von Kamerad Rathner zubereitete Fischsuppe zu verkosten, ein wenig zu plaudern und bei dem einen oder anderen Gläschen das abgelaufene Jahr noch einmal passieren zu lassen.

Ob hier am Foto der KdtStv Franz Swoboda auch eine Weihnachtsgeschichte vorgelesen hat?

26.11.2006 - Interne Abschlussübung

Heuer fand die Interne Abschlussübung im Hotel Schlossblick statt. Übungsannahme war ein Zimmerbrand in den oberen Stockwerken und mindestens eine vermisste Person. Somit musste sich der Atemschutztrupp in den verschlungenen Gängen auf die Suche nach der verletzten Person machen, während die übrige Mannschaft mit dem Hubsteiger die Rettungsaktion und einen "Nassangriff" von außen und vorbereitete und durchführte.

20.11.2006 - Wohnhausbrand in Katzelsdorf

Am Montag, den 20.11.2006, wurden neben der FF Wiener Neustadt auch noch die Feuerwehren aus Neudörfl, Eichbüchl und Frohsdorf zu einem Wohnhausbrand in die Nachbargemeinde Katzelsdorf gerufen. Aus noch unbekannter Ursache fing der Dachstuhl eines Einfamilienwohnhauses Feuer. Der Brand konnte sich im Dachstuhlbereich schnell ausbreiten. Durch einen Außenangriff mit drei Strahlrohren und einem Innenangriff konnte die Brandintensität schnell gebrochen , und das Übergreifen des Brandes auf einen weiteren Teil des Dachstuhles somit verhindert werden. Danach wurde die Bekämpfung der Glutnester vorgenommen. Zu diesem Zweck musste ein Teil des Daches abgedeckt werden. Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden, verletzt wurde niemand.

10.11.2006 - Unterabschnitt- Atemschutzübung

Die Unterabschnitts-Atemschutzübung wurde heuer von der FF Katzelsdorf organisiert und ausgearbeitet. Von der FF Frohsdorf waren die Kameraden Brandlhofer Karl, Fenz Andreas, Friedrich Stephan, Haller Johann, Koger Willi, Woltran Franz und der Kommandant Woltran Christian dabei.