Dienstag, 25. Januar 2022
Notruf: 122

Beiträge aus 2008

27.-29.06.2008 - 58. Landesleistungsbewerb

Beim 58. Landesleistungsbewerb in Amstetten sind wir mit 2 Gruppen angetreten. Insgesamt kämpften 10.000 Feuerwehrleute – Männer und Frauen – bei strahlendem Wetter und hitzigen Temperaturen um den Sieg im landesweiten Bewerb.

Unsere Feuerwehr konnte sich über fünf neue bronzene Leistungsabzeichen freuen. Wir Gratulieren den KammeradInnen recht herzlich.

Fotos: BSB ÖA Norbert Stangl

27.06.2008 - Brandeinsatz in der Siedlung "Wohnen im Schlosspark"

Vermutlich durch Schweißarbeiten begann in einer Mauerfuge zwischen zwei Reihenhäusern in der Siedlung "Wohnen im Schlosspark" in der Parkgasse ein Schwelbrand, der von Nachbarn bemerkt an die FF Frohsdorf weitergemeldet wurde. Mit Hilfe der Wärmebildkamera der FF Wr. Neustadt konnte gezielt aufgestemmt und Löschmittel eingebracht werden.

26.06.2008 - Hochwassereinstz in Walpersbach

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden auch wir über SMS-Alarmierung zum Hochwassereinsatz nach Walpersbach gerufen. Auf der Schleinzerstraße war ein A-Mast der EVN unterspült und drohte umzustürzen. Nachdem vom Energieversorger der Strom abgeschaltet wurde konnte mit den Sicherungsarbeiten begonnen werden. Auch wurden von unseren Männern vermurte Straßenzüge freigeschaufelt und gereinigt und überflutete Straßen gesichert bzw. gesperrt. Die meiste Zeit aber waren wir mit dem Füllen von Sandsäcken beschäftigt. Die Feuerwehr Frohsdorf stand mit drei Fahrzeugen - TLF, Pumpe und Rüst - im Einsatz und war mit 14 Mann ausgerückt.

22.06.2008 - Waldbrand auf Rosalia

Foto vom „BFKDO Mattersburg - Posch“

Am Sonntag wurden wir per SMS am 22.06.2008 um 14:12 Uhr alarmiert. Gemeinsam mit den Feuerwehren aus der Gemeinde Lanzenkirchen, sowie mit Feuerwehren aus dem Burgenland rückten wir mit 3 Fahrzeuge (Tank, Pumpe und Rüst) und insgesamt 16 Mann aus.
Im unwegsamen Gelände gestalteten sich die Löscharbeiten sehr schwierig, das Löschwasser musste mittels Pendelverkehr durch die Tankfahrzeuge herangeschafft werden.
Um 16.30 Uhr konnte „Brand Aus“ gegeben werden. Die Brandsicherheitswache wurde von der FF Ofenbach gestellt.