Mittwoch, 14. November 2018
Notruf: 122

Verhalten im Brandfall

Verhalten im Brandfall

  • Verhalten im BrandfallAlarmieren
    Wer spricht
    Was ist passiert
    Wo wird Hilfe gebraucht
    Wie ist die Situation
  • Retten
    Menschenrettung geht vor Brandbekämpfung.
    Sich selbst und Hilfsbedürftige sofort aus dem Gefahrenbereich bringen. Personen mit brennbarer Kleidung nicht fortlaufen lassen.
  • Löschen
    Durch den raschen und richtigen Einsatz von Kleinlöschgeräten kann das Entstehen von Großbränden verhindert werden.

 

Löschen

löschen

  • Löschgeräte bereitstellen, erst dann Türen und Fenster zum Brandraum öffnen
  • Fenster des Stiegenhauses und der Nebenräume öffnen, damit Brandrauch abziehen kann
  • Bücken, Deckung nehmen, Türe vorsichtig öffnen;
    Achtung: Gefahr von Stichflammen!
  • Beginn der Löscharbeiten an der Stelle der größten Brandausbreitungsgefahr
  • Löschwasserstrahl nur in Glut, nicht in Flammen und Rauch richten
  • Nur dann löschen, wenn der brennbare Gegenstand gesehen werden kann
  • Immer auf Rückzugsmöglichkeit achten

Verhinderung der Brandausbreitung

BrandschutztürKann ein Entstehungsbrand nicht gelöscht werden, muss die Brandausbreitung verhindert werden:

  • Nicht vom Brand erfasste Gegenstände entfernen
  • Beim Verlassen des Brandraumes immer Türen schließen
  • Brandraum nicht belüften
  • Alle Türen des Brandabschnittes - insbesondere zum Stiegenhaus - geschlossen halten
  • Klima- und Lüftungsanlagen abschalten, Brandschutzklappen kontrollieren
  • Gas- und Ölheizungen absperren
  • Umgebung beobachten, auf Funkenflug achten

wenn Sie flüchten können

flüchten

  • Fenster im Brandraum schließen
  • Beim Verlassen des Brandbereiches alle Türen hinter sich schließen
  • Mitbewohner verständigen
  • Fenster der Fluchtwege zur Brandrauchentlüftung öffnen
  • Das Haus geordnet verlassen
  • Keine Aufzüge benützen
  • Vollzähligkeit überprüfen, feststellen wer fehlt


wenn sie vom Brand eingeschlossen sind

eingeschlossen

  • Vom Brandherd entfernen
  • Türen zwischen Ihrem Standort und dem Brand schließen
  • Türritzen gegen das Eindringen von Rauchgasen abdichten
  • Erst dann Fenster öffnen
  • Auf sich aufmerksam machen; rufen, winken, telefonieren

 

 

Quelle & Bilder: BM.I Bundesministerium für Inneres