Mittwoch, 01. Dezember 2021
Notruf: 122
  • Blutspendeaktion der FF Haderswörth

  • Branddienstübung

  • Besuches bei deutschen Feuerwehrkameraden

  • Baum über Straße

  • UA-Übung als Leistungstest für Atemschutzträger

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nachruf EBI Brandlhofer Karl

Nachruf EBI Brandlhofer Karl

Die Feuerwehr Frohsdorf trauert um Ihren Ehrenkommandantstellvertreter, welcher nach langer schwerer Krankheit aus dem Leben scheiden musste.


Karl Brandlhofer wurde am 13.12.1947 geboren und trat 1969 der Feuerwehr Frohsdorf bei.

Er packte, wo Hilfe benötigt wurde, immer kräftig zu. Anderen zu helfen war für ihn Ehrensache. Er trachtete stets, seine Ausbildung auf aktuellem Stand zu halten. Er erwarb das Leistungsabzeichen in Bronze und Silber; absolvierte Atemschutz-, Funk-, Gruppenkommandnaten- und Zugskommandantenlehrgänge und wurde 1991 zum Kommandant-stellvertreter gewählt. Dieses Amt übte er 10 Jahre lang aus. 2001 wurde er zum Ehrenkommandantstellvertreter der FF Frohsdorf ernannt.

Kamerad Brandlhofer war immer ein überaus verlässlicher Kamerad. Die Aufgaben, die ihm anvertraut wurden, erledigte er mit einer Genauigkeit, die seinesgleichen suchte. Er schaffte es auch, junge und ältere Kameraden für eine Arbeit zu begeistern. Kameradschaft ging ihm über alles. Er übernahm auch noch nach seiner Amtszeit als Kommandantstellvertreter einen Großteil der „Ausbildung 2000“ und war dann noch lange Jahre Zugskommandant in unserer Feuerwehr.

Durch seine vorbildliche Einsatzbereitschaft wurden ihm folgende Ehrenzeichen verliehen:
das Ehrenzeichen für vieljährige, verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens für 25, 40 und 50 Jahre, sowie das Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes 3. Klasse in Bronze und das Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes 2. Klasse in Silber.

Mit Respekt nehmen wir Abschied von unserem Kameraden. Auf sein Kommando haben wir einst gehört, jetzt ist Karl dem Kommando eines Höheren gefolgt und aufgebrochen in eine andere Welt.
Gut Wehr, Kamerad!