Samstag, 20. Oktober 2018
Notruf: 122

MULTIMEDIA

Die Feuerwehr Klein Wolkersdorf alarmierte am Freitag, 28. März 2003, um 19 Uhr den gesamten Unterabschnitt - die FF Eichbüchl kam mit 5 Mann, die FF Haderswörth mit 11 Mann, die FF Katzelsdorf mit 8 Mann, die FF Klein Wolkersdorf mit 6 Mann, die FF Lanzenkirchen mit 5 Mann, die FF Ofenbach mit 4 Mann, und die FF Frohsdorf mit 9 Mann zu einer gemeinsamen Atemschutzübung.
Übungsannahme war ein Vollbrand eines Stalles in der Stadlgasse, sodass alle 50 Feuerwehrmänner , -frauen davon 18 Atemschutzträger für fast 2 Stunden alle Hände voll zu tun hatten, um den Vollbrand des Stadels und die Rettung von 4 verletzten Personen sowie die Bergung einiger Gasflaschen in den Griff zu bekommen.