Samstag, 20. Oktober 2018
Notruf: 122

MULTIMEDIA

Jahresmitgliederversammlung

Am 15.01.2017 wurde die alljährliche Mitgliederversammlung der Feuerwehr Frohsdorf im Gasthaus Art abgehalten.

Als Ehrengäste durften wir Vizebgm. Heide Lamberg, Markus Kitzmüller-Schütz, Anton Deibl, Wilhelm Pauschenwein, Martin Preineder unseren UA Kommandant HBI Manfred Landl, sowie unsere Paten Margit Giefing, Walter Dettmann und Gundaccar Wurmbrand begrüßen.

Es waren 47 Kameraden und Kameradinnen, sowie 5 Mitglieder der Jugendfeuerwehr anwesend.

Auch über Neuzugänge in unsere Feuerwehr konnten wir uns freuen, so konnten wir die 2 Kameraden Andreas Fingerlos und Erik Allerbauer angeloben.

In seinem Bericht, gab der Kommandant OBI Jürgen Watzek einen kurzen Überblick über das vergangene Arbeitsjahr unserer Feuerwehr. So wurden im Jahr 2016 von unseren 70 Kameraden (56 Aktive und 14 Reservisten) insgesamt 11.013 freiwillige Arbeitsstunden geleistet, davon 411 Stunden bei 62 Einsätzen.

Von den Fachchargen wurde ein Überblick des letzten Jahres zu den Tätigkeiten in der Feuerwehr Frohsdorf gegeben. FT Andreas Fenz gab einen Überblick zu den Ausbildungen, den Übungen, den Feuerwehrmedizinischen Dienst und zur Öffentlichkeitsarbeit in der Feuerwehr. Unser Zeugmeisters LM Johannes Schatzer präsentierte die Tätigkeiten und Arbeiten rund ums Feuerwehrhaus und Ausrüstung. Unser Fahrmeisters LM Christian Fenz präsentierte die Tätigkeiten rund um unseren Fuhrpark. ASB Johannes Doria gab einen Überblick zum Nachrichtendienst, und LM Peter Ilias in seiner Funktion als Atemschutzwart lies das Vergangene Arbeitsjahr im Atemschutz Revue passieren.

Befördert wurden:
Vom Probefeuerwehrmann zum Feuerwehrmann befördert wurden die Kameraden Peter Bernhart, Roland Klima und Martin Neubauer.
Vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann wurde Dietmar Riegler befördert.

Wir gratulieren recht herzlich. 

In seiner Tätigkeit als UA-Kommandant gab HBI Manfred Landl einen Überblick des UA3 des Abschnittes Wiener Neustadt – Süd. So wurde im vergangenen Arbeitsjahr von 379 Kameraden insgesamt 49.703 freiwillige Arbeitsstunden geleistet, davon 1.428 Stunden bei 184 Einsätzen.

Vizebürgermeisterin Heide Lamberg bedankte sich bei der gesamten Mannschaft für die hervorragend geleistete Arbeit und die tausenden aufgewandten Stunden im Dienst am Nächsten. Sie gratuliert zu den absolvierten Abzeichen und Ausbildungen. Unserem Kommando gratuliert sie zum ersten erfolgreichen Jahr in ihren neuen Funktionen.

Ein Dankeschön gilt auch allen Spendern für die Weinspende bei der Jahreshauptversammlung.